Pekannüsse – gesund und lecker für Haut, Haar und Gesundheit

Pekannuss gesund

15 Erstaunliche Vorteile von Pekannüssen für Haut, Haar und Gesundheit

Nüsse werden immer beliebter als knuspriger und nahrhafter Snack. Pekannüsse sind eine der beliebtesten essbaren Nüsse, die in Nordamerika und Mexiko heimisch sind. Dabei sind Pekannüsse ein Gesundsnack und nicht nur ein Naschwerk. Der Pekannussbaum ist ein großer Laubbaum, der zur Hickoryfamilie gehört.

Eine typische Pekannuss hat einen butterreichen Kern und eine Schale, die goldbraun von außen und beige innen ist. Der Kern nimmt 40 % bis 60 % des Raumes innerhalb der Schale ein. Dieser Kern hat eine gerillte Oberfläche, ist aber oval in der Form. Die Pecannuss oder Pekannuss hat einen süßen, reichen und butterartigen Geschmack. Ihre Beschaffenheit, ist auf das hohe Maß an einfach ungesättigten Ölen zurückzuführen.

Pekannüsse haben einen Fettgehalt von über 70 %. Das ist die höchste unter allen Nüssen. Getrocknete Pekannüsse sind das ganze Jahr über verfügbar, im Herbst gibt es Pekannüsse sogar frisch.

Verschiedene Größen von Pekannüssen

Pekannüsse kommen in verschiedenen Größen wie Mammut, extra-groß, groß, mittel, klein und mini vor. Sie sind außerdem in verschiedenen Formen erhältlich, wie ganze Pekannüsse, Pecannuss Hälften, Stücke, Granulate und fertige Mahlzeiten mit Pekannüssen. Ihr reicher, butterartiger Geschmack macht sie für pikante und süße Gerichte besonders gut geeignet.

Pecan Pie

Der berühmte „Pecan Pie“ ist ein klassisches südamerikanisches Gericht, das Pecannüsse als primäre Zutat verwendet. Rohe Pekannüsse können gesalzen oder gesüßt werden und für einen leckeren Snack sorgen. Sie können außerdem gut über Desserts gestreut werden, besonders über leckere Eisbecher und Eis. Sie sind auch weit verbreitet bei den Süßwaren als Ergänzung zu Keksen, Süßigkeiten und Kuchen. Pekannuss-Nuss-Butter ist ähnlich wie Erdnussbutter ein beliebter Aufstrich für Brot und Toast.

 

 

Gesundheitliche Vorteile von Pekannüssen

Wie die meisten anderen Nüsse enthalten Pekannüsse verschiedene Nährstoffe, Mineralien, Antioxidantien und Vitamine, die einige wunderbare gesundheitliche Vorteile bieten.

1. Herz-Kreislauf-Gesundheit

Pekannüsse sind reich an Ballaststoffen, welche die Gesundheit des Herzens steigern, indem sie das Risiko koronarer Herzerkrankungen reduzieren und einige Krebsformen verhindern. Sie enthalten auch einfach ungesättigte Fette wie Ölsäure zusammen mit phenolischen Antioxidantien, die für das Herz gesund sind und helfen, koronare Herzkrankheit und Schlaganfälle zu verhindern. Laut der Forschung können Pekannüsse helfen, koronare Herzkrankheit zu verhindern, indem sie die unerwünschte Oxidation der Blutfette hemmt.

2. Verdauung Gesundheit

Die Fasern, die in Pekannüssen enthalten sind, fördern Ihre Darmgesundheit und erleichtern regelmäßigen Stuhlgang. Es ermöglicht dem Dickdarm, mit einem höheren Wirkungsgrad die Reinigung des Magen-Darm-Systems durchzuführen. Außerdem verhindert es Verstopfung und reduziert das Risiko von Dickdarmentzündung, Darmkrebs und Hämorrhoiden.

3. Hilft bei Gewichtsverlust

Die Forschung hat gezeigt, dass eine Diät, die aus Nüssen wie Pekannüssen besteht oder mit ihnen ergänzt wird, Ihnen dabei hilft, Gewicht zu verlieren.

4. Verringert das Risiko von Brustkrebs

Pekannüsse enthalten Ölsäure, eine Fettsäure, die gefunden wurde, um das Risiko von Brustkrebs zu reduzieren. Es hat sich gezeigt, dass der Abbau von Brustkrebszellen gefördert wird.

5. Gesundheit von Knochen und Zähnen

Phosphor ist eines der am häufigsten vorkommenden Mineralien im Körper nach Kalzium. Fast 85 % Phosphor finden sich in Knochen und Zähnen, während die anderen 15 % in Zellen und dem Gewebe gefunden werden. Neben der Reinigung des Körpers von innen sorgt Phosphor, zusammen mit Kalzium, für die Gesundheit von Knochen und Zähnen. Dieses Mineral ist auch entscheidend für das Wachstum und die Reparatur von Zellen und Gewebe sowie die Produktion von DNA und RNA. Schließlich verhindert es Muskelschmerzen, die durch Belastung oder Krankheit auftreten können.

6. Entzündungshemmende Vorteile

Pekannüsse sind reich an Magnesium, das für seine entzündungshemmenden Vorteile bekannt ist. Studien haben bewiesen, dass eine erhöhte Magnesiumaufnahme entzündliche Indikatoren im Körper wie CRP (C-reaktives Protein), TNF (Tumornekrosefaktor alpha) und IL6 (Interlukin 6) reduziert. Es verringert auch die Entzündung in den Arterienwänden, wodurch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis, Alzheimer und anderen entzündlichen Erkrankungen reduziert wird.

7. Reduziert den Blutdruck

Das Magnesium in Pekannüssen hat in Forschungen sogar gezeigt, dass es den Blutdruck senken kann. Obwohl Pekannüsse Bluthochdruck nicht heilen können, helfen sie dabei, den Blutdruck zu senken.

8. Verringert das Risiko des Schlaganfalls

Studien haben bewiesen, dass die Aufnahme von 100 Milligramm Magnesium pro Tag das Risiko eines Schlaganfalls um 9% reduziert. Pecannüsse, die eine gute Quelle von Magnesium sind, sollten einen Teil Ihrer Ernährung bilden, um diesen Vorteil zu Nutzen.

9. Anti-Krebs-Eigenschaften:

Pekannüsse sind reich an phytochemischen Substanzen wie Polyphenol-Antioxidans-Ellagsäure, Vitamin E, Beta-Carotin, Lutein und Zea-Xanthin. Diese Verbindungen spielen eine wichtige Rolle bei der Beseitigung von toxischen sauerstofffreien Radikalen und schützen so Ihren Körper vor Krankheiten, Krebs und Infektionen. Ellaginsäure besitzt anti-proliferative Eigenschaften, die die DNA-Bindung bestimmter Karzinogene wie Nitrosamine und polycyclische Kohlenwasserstoffe hemmen und so den menschlichen Körper vor Krebs schützen.

10. Stärkt das Immunsystem

Pekannüsse sind eine gute Quelle für Mangan, das ein starkes Antioxidans ist. Dieses Spurenmineral hilft, Ihr Immunsystem zu stärken und schützt Ihre Nervenzellen vor Schäden. Eine ausreichende Zufuhr von Mangan ist für die Nervenbahnen und die Gehirnfunktion absolut unerlässlich.

 

 

Pekannüsse – viele Vorteile für die Haut

Pekannüsse, wie die meisten anderen Nüsse, sind reich an Nährstoffen wie Zink, Vitamin E, Vitamin A, Folsäure und Phosphor, die eine wichtige Rolle bei der Erhaltung guter Haut spielen. Die verschiedenen Vorteile von Pekannüssen für die Haut sehen Sie hier

11. Pekannuss verhindert Hautprobleme

Das äußere Erscheinungsbild unserer Haut hängt davon ab, wie wir es von innen behandeln. So ist eine ausreichende Ernährung für die Aufrechterhaltung einer gesunden Haut, und die Vermeidung von Hautproblemen unvermeidlich. Die Toxine in Ihrem Körper lassen Ihre Haut leiden, indem sie Ausschläge, Stumpfheit und fettige Haut verursachen. Pekannüsse sind eine gute Quelle von Fasern, die Wunder für Ihre Gesundheit und damit für Ihre Haut tun können. Es hilft bei der Beseitigung von Toxinen und Abfällen aus dem Körper, wodurch das Aussehen Ihrer Haut nachhaltig verbessert wird.

12. Ein klarer reiner Teint

Pekannüsse enthalten Zink, das hilft bei der Erhaltung der Gesundheit der Haut, da Infektionen verhindert werden. Vitamin A auf der anderen Seite ist ein Antioxidans, das zu einem klaren reinen Teint verhilft.

13. Anti-Aging Vorteile

Pecannüsse enthalten zahlreiche Antioxidantien, Vitamin A und Vitamin E. Diese Antioxidantien kämpfen und beseitigen die freien Radikalen, die verantwortlich für die Verursachung vorzeitiger Hautalterung sind. So können Pekannüsse das Auftreten von Zeichen des Alterns wie feine Linien, Falten und Pigmentierung verhindern.

Genau wie unsere Haut ist gesundes Haar auch ein Spiegelbild eines gesunden Körpers. So benötigen unsere Haarfollikel eine ausreichende Versorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen, um ihre Gesundheit zu erhalten und Haarprobleme zu verhindern. Der gesunde Nährwert der Pekannüsse macht sie für Ihr Haar sehr vorteilhaft.

14. Stimuliert das Haarwachstum

Pecannüsse sind eine ausgezeichnete Quelle für L-Arginin, eine Aminosäure. Diese hilft, männliche Kahlheit zu behandeln sowie das Wachstum von gesunden Haaren zu fördern. Lebhafter Blutfluss im Ihrem Körper und zu den Haarwurzeln ist entscheidend für ein gesundes Haarwachstum und eine gesunde Kopfhaut. L-Arginin ist in dieser Hinsicht von Vorteil, da es die Gesundheit Ihrer Arterienwände verbessert, indem es sie flexibler und weniger anfällig für Blutgerinnsel macht, die den Blutfluss blockieren können.

15. Verhindert Haarausfall

Anämie ist eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall. Es wird durch Eisenmangel in Ihrem Blut verursacht. Pekannüsse sind auch hier eine gute Quelle für Eisen. Sie können in Ihre Ernährung aufgenommen werden, um Ihren Blut-Eisen-Level zu verbessern und damit Ihren lästigen Haarausfall bekämpfen.

Achtung!
Alle bereitgestellten Informationen auf pecannuss.de dienen ausschließlich der Information. Sie ersetzen keinen medizinischen Rat eines Arztes. Es handelt sich hier um eine reine Informationsseite. Die vorgestellten Produkte sind reine Empfehlungen. Pekannüsse sind lediglich natürliche Lebensmittel und keine Heilmittel. Wie bei allen Lebensmitteln kann es auch beim Verzehr von Pekannüssen zu unerwünschten Reaktionen kommen.